Wir verwenden Cookies und Analysesoftware, um unsere Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung dieser Services zu. Für mehr Infos und zum Deaktivieren klicken Sie bitte auf unsere Datenschutzbestimmungen.

Ausgabeaufschlag (AGA)

Zur Deckung der Kosten, die mit der Ausgabe von Anteilscheinen verbunden sind, darf die Kapitalanlagegesellschaft einen Aufschlag auf den Rechenwert in Rechnung stellen. Der Ausgabeaufschlag (AGA) fällt beim Kauf von Anteilen an einem Fonds einmalig an. Seine maximale Höhe wird in den Fondsbestimmungen festgesetzt.

Zur Erste Asset Management

Neue Blog Beiträge

Renditechancen am Anleihenmarkt: August 2019

Das reale globale Wirtschaftswachstum liegt etwas unter dem dem Durchschnittswachstum....

5 Dinge, die Erstinvestoren vermeiden sollten

Die Börse birgt viele mögliche Fehlerquellen für Investoren, denn was...

Schwaches Wachstum mit Risiken

Die jüngste Konfrontation zwischen den USA und China hat zu zeitweiligen...

Für You Invest Kunden