Wir verwenden Cookies und Analysesoftware, um unsere Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung dieser Services zu. Für mehr Infos und zum Deaktivieren klicken Sie bitte auf unsere Datenschutzbestimmungen.

Als „Emerging Markets“ bezeichnen Finanzinvestoren die sogenannten „Schwellenländer“. Diese Länder befinden sich in einem Wachstums- oder Aufholprozess, der von politischen und wirtschaftlichen Änderungen begleitet wird.

Die Finanzmärkte der „Emerging Markets“ unterscheiden sich von jenen der „Developed Markets“, also der sogenannten Industrienationen, durch ihre höhere Schwankungsbreite und politischen Risiken.

Zur Erste Asset Management

Neue Blog Beiträge

Rendite Radar: Oktober 2017

Die solide, globale Konjunkturdynamik, gepaart mit einer moderaten Inflation,...

IWF-Konferenz in Washington: Positiver Ausblick für Schwellenländer

Im Folgenden möchte ich die Eindrücke darlegen, die ich bei den Präsentationen...

Neuer Schwung bei Dividenden-Aktien

Vor gut einem halben Jahr startete ein nachhaltiger Aktienfonds, mit dem...

Für You Invest Kunden