Wir verwenden Cookies und Analysesoftware, um unsere Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung dieser Services zu. Für mehr Infos und zum Deaktivieren klicken Sie bitte auf unsere Datenschutzbestimmungen.

Als „Emerging Markets“ bezeichnen Finanzinvestoren die sogenannten „Schwellenländer“. Diese Länder befinden sich in einem Wachstums- oder Aufholprozess, der von politischen und wirtschaftlichen Änderungen begleitet wird.

Die Finanzmärkte der „Emerging Markets“ unterscheiden sich von jenen der „Developed Markets“, also der sogenannten Industrienationen, durch ihre höhere Schwankungsbreite und politischen Risiken.

Zur Erste Asset Management

Neue Blog Beiträge

Rendite Radar: Dezember 2017

Das Wirtschaftswachstum ist global betrachtet sehr robust, auch die Wirtschaft...

Finanzmarkt Monitor: Risikomärkte schon weit gelaufen

Diese Woche hat das letzte Investment Komitee im Jahr 2017 stattgefunden....

Logistik hält die Wirtschaft in Schwung

Logistik sorgt dafür, dass die Wirtschaft in Schwung bleibt, ohne sie...

Für You Invest Kunden