Wir verwenden Cookies und Analysesoftware, um unsere Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung dieser Services zu. Für mehr Infos und zum Deaktivieren klicken Sie bitte auf unsere Datenschutzbestimmungen.

Empfohlene Behaltedauer

Die empfohlene Behaltedauer (oder Mindestbehaltedauer) ist eine rechtlich erforderliche Angabe im KID.

Sie leitet sich bei den Investmentfonds der Erste Asset Management und ERSTE-SPARINVEST unmittelbar vom im KID ausgewiesenem SRRI (Synthetischer Risiko- und Ertragsindikator) ab:

  • SRRI von 1 oder 2 (Volatilität gemäß KID-Verordnung < 2,0% p.a.): Empfohlene Behaltedauer – mindestens 2 Jahre
  • SRRI von 3 bis 6 (Volatilität gemäß KID-Verordnung >= 2,0% p.a. und < 25,0% p.a.): Empfohlene Behaltedauer – mindestens 6 Jahre
  • SRRI von 7 (Volatilität gemäß KID-Verordnung >= 25,0% p.a.): Empfohlene Behaltedauer – mindestens 8 Jahre

Das bedeutet, dass bei ansteigendem Risiko eine längere Behaltedauer eines Fonds empfohlen wird. Wichtig ist, dass der SRRI und die Behaltedauer alleine keine vollständige Information über mögliche Risiken geben können.

Vielmehr sind der Prospekt, die „Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG“ sowie die Wesentliche Anlegerinformation/KID gesamthaft zu betrachten.

Zur Erste Asset Management

Neue Blog Beiträge

Plastik – Hey Mrs. Robinson

Editorial: Gerold Permoser, CIO and CSIO der Erste Asset Management, zum...

The Life of Plastics – Investment Board

Erfahren Sie die Ergebnisse aus dem Investment Board, einem Dialog mit...

„Massenhafte Verbreitung von Einwegplastik sorgt für Plastikmüll in den Meeren“

Interview mit Axel Hein, Meeresexperte beim WWF Österreich Der Beitrag...

Für You Invest Kunden