Wir verwenden Cookies und Analysesoftware, um unsere Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung dieser Services zu. Für mehr Infos und zum Deaktivieren klicken Sie bitte auf unsere Datenschutzbestimmungen.

KESt – Kapitalertragsteuer

Die Kapitalertragsteuer (KESt) ist eine Abzugsteuer in Höhe von derzeit 27,5% auf inländische und im Inland bezogene ausländische Kapitalerträge. Die KESt wird auf Zinsen, Anleihenkupons und Dividenden abgeführt. Mit dem Budgetbegleitgesetz 2011 wurde die Besteuerung von Kapitalvermögen neu geregelt und unter anderem auf Wertpapierveräußerungen ausgedehnt. Seit April 2012 unterliegen Veräußerungsgewinne aus Kapitalvermögen der KESt (Kursgewinnsteuer).

Zur Erste Asset Management

Neue Blog Beiträge

Aktuelle Entwicklung in Venezuela: Wie gehen wir als Investoren damit um?

Die aktuelle Regierung in Venezuela hat das Land mit den größten Ölreserven...

Chinese Growth Story – Was für eine Fortsetzung spricht

Warum der Handelskrieg mit den USA nicht das Ende der Entwicklungsgeschichte...

Fleischproduktion aus der Sicht eines nachhaltigen Investors

Laut der Welternährungsorganisation FAO hat sich die weltweite Fleischproduktion...

Für You Invest Kunden