Wir verwenden Cookies und Analysesoftware, um unsere Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung dieser Services zu. Für mehr Infos und zum Deaktivieren klicken Sie bitte auf unsere Datenschutzbestimmungen.

Die Kennzahl gibt Auskunft darüber, wie gut ein Unternehmen in der Lage ist, seine Zinsen zu bedienen. Je höher der Grad der Zinsdeckung ist, umso besser können die Zinsen aus dem im operativen Geschäft erwirtschafteten Ergebnis – dem EBIT (Gewinn vor Zinsen und Steuern) – bezahlt werden.

Zur Erste Asset Management

Neue Blog Beiträge

Ausblick 2020: Drei Szenarien für die Wirtschaftsentwicklung

Das Wachstum der Weltwirtschaft befindet sich an einem kritischen Punkt:...

Türkische Wirtschaft wankt zwischen Erholung und Konflikten

Der Kurs der türkischen Lira hat sich nach der Währungskrise im Vorjahr...

„Das Jahr 2019 war und ist bei Technologie-Aktien ein Übergangsjahr“

Bernhard Ruttenstorfer, Technologie-Aktien Fondsmanager, erzählt worauf...

Für You Invest Kunden