Wir verwenden Cookies und Analysesoftware, um unsere Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung dieser Services zu. Für mehr Infos und zum Deaktivieren klicken Sie bitte auf unsere Datenschutzbestimmungen.

Die Kennzahl gibt Auskunft darüber, wie gut ein Unternehmen in der Lage ist, seine Zinsen zu bedienen. Je höher der Grad der Zinsdeckung ist, umso besser können die Zinsen aus dem im operativen Geschäft erwirtschafteten Ergebnis – dem EBIT (Gewinn vor Zinsen und Steuern) – bezahlt werden.

Zur Erste Asset Management

Neue Blog Beiträge

Solide, nicht überragend: die Berichtssaison in den USA und in Europa

Wie liegen die Trends, die im Zuge der derzeitigen Berichtssaison in den...

Brexit: The Final Countdown

Erneute Brexit-Niederlage für Theresa May: Wie geht es jetzt weiter und...

Was Anleger von der Wiener Börse lernen können

Kaiserin Maria Theresia war es, die 1771 die Wiener Börse durch ein kaiserliches...

Für You Invest Kunden